Dreiecksbrot

Mögt ihr St. Gallerbrot – mit der kompakten, saftigen Krume und super knusprigen Kruste, vor allem da, wo es um die Nase herum kräftig aufgerissen ist? Dann habe ich heute für den Brunch über die Festtage etwas für euch, ganz ohne kompliziertes Brotorigami. Das Dreiecksbrot ist von Dietmar Kappel’s Sourdough...

Chörnlibrot zum Zweiten

Gestern Morgen genossen wir bei herrlichem Herbstwetter das letzte Öffentliche Backen der Saison unseres Vereins. Nun, zumindest herrliches Herbstwetter in meinem Buch. Noch vor Sonnenaufgang begann ich die Teige vorzubereiten und konnte dabei aus dem nach Osten gerichteten Küchenfenster wunderbar den Wechsel von Nacht zu Tag beobachten. Die Sonne liess...

Wiederbelebungsversuch: Haselnussbrot

Liebe Leser, nicht nur mein Sauerteig, auch mein Blog muss nach mehr als einem halben Jahr nicht ganz freiwilliger Blogpause einem Wiederbelebungsversuch unterzogen werden. Mit dem Sauerteig ging dies ratz-fatz – das Wasser habe ich durch den Saft eines frisch geriebenen Apfels ersetzt und etwas Honig beigefügt. Nach 16 Stunden...

Haselnussbrot mit Roggen, Emmer und Dinkel

Hallo ihr Lieben! Zum Glück habe ich meine Mutter ebenfalls mit dem Brotback-Wahn angesteckt, so konnte sie mir aushelfen, als mein eigener Sauerteig pelzig wurde und weder die eingefrorenen, noch die getrockneten Präparate richtig anspringen wollten. So kann ich also endlich ein Haselnussbrot backen und damit Herrn C’s subtilen Anstachelungsversuchen, die...

Schinken im Brotteig

Wenn ihr das liest, dann freue ich mich RIESIG dass ihr trotz meiner (nicht ganz freiwilligen) Sendepause noch immer hin und wieder hier vorbei schaut 🙂 Es kommt wieder die Zeit des Jahres, in der die Küche nach Schmorbraten und simmernden Eintöpfen duftet. Wir haben die Saison zu Herrn C.s...

Saatenbrot

Die gerösteten Saaten geben diesem Brot ein herrliches Aroma. Den Sesam mag ich darin ganz besonders. Mit Haferflocken sollte man etwas vorsichtig sein – die wirken sich sehr schlecht auf das Klebergerüst aus (soll heissen: mit zuviel Hafer bekommt man einen extrem klebrigen, unzusammenhängenden, mühsamen Teig). Ansonsten kann man da...

Knappenbrot

Es ist höchste Zeit, dass ich Euch einmal wieder mit einem Rezept beliefere. Die lange Pause ist einer langen Abfolge von Misserfolgen geschuldet. So gab es, ein Bruchbrot, ein zerfallenes Apérobrot und gelungenes aber zu schlecht dokumentiertes Plundergebäck. Letzteres bekommt ihr noch zu sehen, sobald ich eine gute Anleitung fürs...