Happy 1st Blogbirthday!

Vor genau einem Jahr ging mein erster Post online. Man sieht, ich habe mich damals noch herzlich wenig um die gelungene Kombination von Vor- und Sauerteig und die optimale Menge derselben gekümmert. Unterdessen bin ich schon etwas tiefer in der Materie drin – aber für Professionelle ist es vermutlich noch...

S’Schwiizerreisli: St. Gallerbrot

Es geht weiter auf unserer Reise durch die Schweizer Brotlandschaft. Vom Kanton Wallis gehen wir einmal querfeldein in den Nord-Osten der Schweiz. Der Kanton St. Gallen hat gleich zwei tolle Brotsorten zu liefern: das St. Gallerbrot und die röschen St. Gallerbürli. Die Bürli werden ganz bestimmt noch folgen. Viele Kantonsbrote...

Fondue

Ein Rezept für Fonduebrot, habe ich Euch ja bereits in der vergangenen Saison vorgestellt. Dieses kann portionenweise oder als ganz normales Langbrot gebacken werden. Eines schönen Sonntags wollten wir also spontan Fondue machen und da habe ich mal so ein bisschen gegoogelt, wie man sich denn eine Mischung zusammenstellen kann....

Kornfit-Brot für einen ausgewogenen Start in den Tag

Mit diesem Kornfit-Brot komme ich der Bitte um vollwertigere Kost nach. Neben grünen Smoothies (die können wirklich lecker sein), kommt also auch mehr vom vollen Korn auf den Tisch. Schon beim Zubereiten des Quellstücks knurrt der Magen, denn die gerösteten Saaten entfalten ihr köstliches Aroma in der ganzen Küche. Dann muss das...

Dinkelbrot mit dem Besonderen Etwas

Das besondere Etwas an diesem Brot besteht aus einem versäuerten Brühstück. Dieser spezielle Sauerteig besteht aus gleichen Teilen Buchweizen, Quinoa und Gerste. Durch die Versäuerung bildet sich ein herrliches Aroma, das die Geschmacksnoten der ungewöhnlichen Zutaten betont. Beim ersten Mal habe ich meinen milden Starter zusammen mit einem halben Teelöffel Honig verwendet....

Curry

Seit ich eine kleine Gewürzmühle habe, schätze ich die ungemahlenen Gewürze. Sie halten ihr Aroma länger und man kann sie vielfältig einsetzen – bspw. auch zum Aromatisieren von Tee. Gerne experimentiere ich auch mit Mischungen. Es ist ziemlich einfach, sich selbst ein Currypulver zu mischen. Man kann die Gewürze nach Belieben...