_IGP6907

Rose Applepies – mal wieder was Schnelles

Die Rose Apple Pies kursieren nun seit einiger Zeit in der Welt der Foodblogs und auf 9gag, wo ich zum ersten Mal darüber gestolpert bin. Diese Dinger sind super praktisch, wenn mal wieder etwas Mürbeteig oder Blätterteig übrig bleibt. Einfach ausrollen, einen halben Apfel scheibeln, wickeln, backen und fertig ist die...
_IGP6366

Focaccia mit Sauerteig

Soeben bin ich wieder über dieses tolle Rezept aus dem Sommer gestolpert. Die Dinkelfocaccia habe ich euch ja bereits vorgestellt. Die war der Renner – von Grillfeste über Geburtstage, bis hin zum Hochzeitsapéro. Da mein Weizensauerteig aber auch mal wieder Verwendung brauchte, habe ich eine Focaccia damit gebacken. Bei richtig...
_IGP6833

Kartoffelbrot II – Dinkel mit Vollkornanteil

Über meine Begeisterung für Kartoffelbrote seid ihr ja schon bestens informiert. Am vergangenen Wochenende blieben schon wieder Kartoffeln übrig (wer da wohl etwas zu grosszügig gekocht hat..?), auch musste mein letzter Rest Dinkelvollkornmehl dringend verbacken werden. Was liegt da näher, als ein zweites Dinkelkartoffelbrot? Den Kartoffelanteil habe ich im Verhältnis...
_IGP6780-001

Kartoffelbrot I – mit Dinkel und Roggen

Die Raclette- und Fonduesaison ist in vollem Gange. Damit steigt auch unser Kartoffelkonsum, der unter dem Jahr praktisch bei Null liegt, deutlich an. Seit ich mit dem Kartoffelbrot aus dem Brotbackbuch Nr. 1 zum ersten Mal Härdöpfel in ein Brot gepackt habe, lässt mich dieser fantastische Geschmack nicht mehr los. Seither...
IMG_20151102_210533

Ausgewandertes – ein Alltagsbrot

Ihr musstet Euch lange gedulden, bis hier endlich wieder etwas erscheint. Zuerst fehlte schlicht die Zeit zum Backen und dann habe ich die einen oder anderen Brote gebacken, die mich nicht überzeugt haben. Die kommen natürlich auch noch nicht in den Blog. Eines war dabei, das war so gut, dass wir...
_IGP6728

Apfel-Sauserbrötchen (mit Federweisser)

In Saus und Braus gegen das miese Wetter: Diese Brötchen sind ein Gedicht zur Einstimmung auf die dunkle Jahreszeit – am kommenden Wochenende ist es nämlich schon wieder so weit, die Uhren werden eine Stunde zurückgestellt, was lange, dunkle Abende bedeutet. Saus und Braus gibt es hier wortwörtlich: Ihr braucht einen unpasteurisierten Sauser...
IMG_20151015_231305

Vermicelles-Torte

Wir bleiben bei Marroni, aber diesmal in süss. An meine erste Marronitorte erinnere ich mich noch ganz genau. Die habe ich meiner besseren Hälfte zum 30. Geburtstag gebacken und dabei den Fehler gemacht, das Vermicelles haufenartig auf der Torte anzurichten. Der schönste Vergleich, den man da heranziehen kann, ist ein...