Pâte fermentée

Weiter geht’s in der Basic-Kategorie mit dem Pâte fermentée. In den Rezepten trifft man diesen auch unter dem Namen „alter Teig“ an. Der Pâte fermentée ist ein praktischer Hefevorteig. Ich setze ihn gerne bei schweren Hefeteigen ein, sprich bei solchen mit viel Eiern, Butter oder Früchten (siehe auch Russenzopf). Der...

Spezialbrotbackkurs Nr. 2 der Backschule by Wüst

Am vergangenen Wochenende habe ich am Backkurs Spezialbrot Nr. 2 der Backschule by Wüst teilgenommen. Dies war mein erster Backkurs, weshalb es mir an Vergleichsmaterial fehlt. Doch hat er unsere Erwartungen eindeutig erfüllt. Der Kurs ist auf zwei Tage aufgeteilt. Am Vorabend wurden die Vor- und Sauerteige hergestellt. Etwas erstaunt war ich schon,...

Weizenmischbrot mit Aromasauer

Dieses Mischbrot ist eine praktische Verwertung für all die Überreste, die bei der Sauerteiganzucht entstehen. Im Anfangsstadium hat der Sauerteig alleine noch zu wenig Triebkraft. Dennoch kann er als Aromaträger dem Teig zugefügt werden. Dabei sollte wirklich nicht zu viel Sauerteig verwendet werden, weil das Brot sonst eine unangenehm saure Note...

Sauerteig

Schon vor langer Zeit, faszinierte mich die Idee, ohne Hefe gutes Brot zu backen. Auch die ganze Mikrobiologie, die hinter dem Sauerteig steckt ist hoch interessant. Ohne mich genauer in das Thema einzulesen, habe ich also, nach dem Tipp einer Bekannten, „ä Hampflä Mehl“ mit „ämene Gutsch Wasser“ verrührt und liess es...

Pizzateig

Pizzateig selbst herzustellen ist wahrlich keine Kunst. Wichtig ist, dass er gut ausgeknetet und anschliessend mehrfach gedehnt wird. Pizzateig schmeckt aber oftmals fade. Dagegen hilft eine lange kalte Gare von ca. 24 Stunden. Ich finde es ganz praktisch, den Teig am Vorabend herzustellen und dann bis zum nächsten Znacht im Kühlschrank...

Zimtfladen

Wer die saisonalen Aromen auch so gerne in süssen Marmeladen einfängt wie ich, kennt womöglich das Problem, dass sie schneller gekocht als gegessen sind. Da wir verhältnismässig selten Brot und noch seltener Marmeladenbrot essen, bleibt häufig noch ein Glas übrig, wenn bereits wieder die neuen Früchte reif sind. Marmeladen sind aber auch...

English Marmalade

  Der Winter bietet sich eigentlich nicht so an, um Confiture zu kochen. Doch gibt es diese einen Früchte, welche nur zu dieser Jahreszeit in herrlich duftenden, bitter-süssen Brotbelag verwandelt werden können. Sie sind unter mehreren Namen bekannt – und ganz ehrlich – ich habe erst dieses Jahr begriffen, dass damit ein...