S’Schwiizerreisli: Galette des Rois

Zum stürmischen Jahresanfang wünsche ich euch einen guten Start in ein bereicherndes, erinnerungswertes und alles in allem friedliches Jahr. Ein Festtagsgebäck habe ich euch noch für die Neujahrstage. Einen für die Deutschschweiz klassischen Dreikönigskuchen habe ich euch ja bereits letztes Jahr vorgestellt. Für dieses Jahr habe ich euch die wesentlich...

S’Schwiizerreisli: Drei-Königskuchen

Hallo ihr Lieben! Wenn ihr dies liest, heisst das, dass es meinen Blog heute in einem Jahr noch geben wird. Dies ist also sozusagen eine Nachricht aus der Vergangenheit – der 3-Königskuchen stammt gar aus dem 2015. Da dies vermutlich mein erstes Rezept 2017 sein wird, wünsche ich vorweg allen...

Brioches nach Hamelman

Beim verbloggen des Zupfzopfs ist mir aufgefallen, dass die Sparte der süssen Hefegebäcke noch ziemlich leer dasteht. Also möchte ich euch gerne diese Brioches von Hamelman – netterweise von Lutz auf haushaltsübliche Mengen reduziert – vorstellen. Diese habe ich nun schon mehrmals für einen Brunch gebacken – sie kommen immer...

Zupfzopf mit Einkorn und Urdinkel

Endlich, nach viel zu langer Blogabstinenz, endlich wieder ein neues Rezept für Euch! Viel Spass beim Nachbacken dieser herrlich buttrig-knusprigen, unkomplizierten Köstlichkeit. Unseren ersten Zupfzopf haben wir vor einem halben Jahrzehnt gebacken. Herr C. ist über dieses phantastische Rezept von Paules Kitchen gestossen. Wir wissen bis jetzt noch nicht was...

Have a Cookie!

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe doch sehr, ihr hattet an diesem schönen Sonntag besseres zu tun, als verzweifelt auf die Enter-Taste zu drücken und darauf zu warten, dass eigebroetli.ch endlich wieder online geht. So etwa im Stundenrythmus war dies meine sonntägliche Beschäftigung. Schliesslich fand ich mich gegen Mittag damit ab, dass die Server...

Schokoladenester mit Caramel au Fleur de Sel

So meine Lieben, für alle, die jetzt noch Toffee von den Adventscupcakes übrig haben, kommt hier genau das richtige Rezept. Denn die dunkle Schokolade harmonisiert hervorragend mit dem Salzgeschmack des Fleur de Sel – das der restlichen Toffeemasse untergemischt und in die Nester gefüllt wird. Das Rezept hat den Weg aus...

Honigläckerli (fast) nach Wielsteinerart

Diese Honigleckerli waren vermutlich das einzige Chrömli, das ich als Kind gerne allen anderen überliess. Steinhart, keine Schokolade, keine Marmeladenfüllung und dann auch noch so viele Gewürze und Zitronat und Orangeat.. Erwachsenenchrömli eben. Und siehe da – unterdessen gehört dieses schnell zubereitete Gebäck mit seinem vielschichtigen Aroma zu meinen Lieblingen. Obwohl man ja...