Laugenbrötchen zu Pulled Pork

Nach einer sehr kurzen aber umso intensiveren Woche mit langen Abenden voller “letzter Emails” und dem Aufbau der tröpfchenweise eintreffenden neuen Möbel, genossen wir das herrliche Wochenend-Wetter von der neu installierten Gartenlounge aus umso mehr. Herr C. hat zur Einweihung der neuen Möblierung auch gleich das erste Pulled Pork der...

Chlauseversammlung

Zum Jahreswechsel habe ich mich an einer Chläusligsellschaft versucht. Das Bildchen habe ich in irgendeinem der gefühlten tausend Werbeheftchen gesehen, die um die Vorweihnachtszeit ins Haus geflattert sind. Auch ist es mir deshalb aufgefallen, weil mir das Heftli beim reintragen aus der Hand rutschte und das Bild aufgeschlagen war. Eindeutig...

Elggemaa, Grittibänz und Co.

Advent, Advent äs Cherzli brennt – damit ist es auch schon bald wieder an der Zeit für Elggemanne, Grittibänze und wie ihr sie sonst noch nennen wollt. Dieses Jahr habe ich 40% des klassischen Halbweissmehls durch Dinkelruchmehl ersetzt und bin begeistert. Der Teig ist etwas kuchiger und rustikaler als üblich,...

Mustei – Mostbrötchen aus der Römerküche

Schnell, einfach und ausgezeichnet zu Grilladen: Die Mustei sind ein richtiges Sommerbrötchen. Dank der saftigen Füllung schmecken sie auch am zweiten Tag noch frisch – wenn sie denn so lange überleben. Die Gewürzmischung mag etwas exotisch klingen, doch tatsächlich liegt darin der Clou. Mit der geringen Dosierung ist keines der...

Brioches nach Hamelman

Beim verbloggen des Zupfzopfs ist mir aufgefallen, dass die Sparte der süssen Hefegebäcke noch ziemlich leer dasteht. Also möchte ich euch gerne diese Brioches von Hamelman – netterweise von Lutz auf haushaltsübliche Mengen reduziert – vorstellen. Diese habe ich nun schon mehrmals für einen Brunch gebacken – sie kommen immer...

Muntermacher gegen den inneren Schweinehund

Ihr glaubt ja nicht, wo ich mich alles durchgeklickt habe! Der süsse Günter ist da noch das Witzigste, danach geht’s steil bergab und zwar über das *SuperWEIB Fitnessprogramm* – wobei sich die Gründe für die Wortwahl meinem Verständnis entziehen – bis hin zur Unternehmensführung mit Zuckerbrot und Peitsche. Jetzt fragt...

S’Schwiizerreisli: St. Galler Bürli – Step by Step

Bürli sind urchige Weggen mit grosser Porung, einer feucht-klebrigen, elastischen Krume und knusprig ausgebackener Kruste. Und das Aroma, ja das muss richtig intensiv sein. Es ist kein Wunder, dass die Bürli bei Migros und Coop im Sortiment eher untergehen, ein guter Beck diese aber ins Zentrum seiner Brotauslage rückt und auch Iklemmti...