Fondue

Ein Rezept für Fonduebrot, habe ich Euch ja bereits in der vergangenen Saison vorgestellt. Dieses kann portionenweise oder als ganz normales Langbrot gebacken werden. Eines schönen Sonntags wollten wir also spontan Fondue machen und da habe ich mal so ein bisschen gegoogelt, wie man sich denn eine Mischung zusammenstellen kann....

Brotunfall: Übergare und Übersäuerung

Welcher Hobbybäcker kennt das nicht? Man frischt den Sauerteig auf und knetet den Teig und dann passiert’s: Es kommt etwas dazwischen. Und weil wir halt keine Vollzeitbäcker sind, zieht der Teig den Kürzeren. Was nun? Da fliesst es – das Brot für den gestrigen Weinverkauf. Kläglich atmet es ein letztes Mal auf....

2-Strang-Zopf flechten

Es gibt unzählige Varianten, um einen Sonntagszopf zu flechten. Jener mit zwei Strängen ist einfach und sieht hübsch aus. Zuerst wird der Zopfteig also in zwei gleich grosse Teile geteilt und mit Druck zu gleichmässig dicken Strängen ausgerollt. Je dünner die Stränge, desto länger und schlanker wird der Zopf. Kurze...

Milder Sauerteig

Wie bereits im Post über den Sauerteig angetönt, hat sich nach unserem Besuch bei der Backschule Wüst ein zweiter Ansatz im Kühlschrank eingenistet, ein fester Sauerteig (TA 150). Bislang habe ich fast nur mit flüssigen Sauerteigen gearbeitet, bei denen auf 100 g Mehl 80-100 g Wasser kommen (TA 180-200). Im Hinblick...

Aromastück

Beim Brotdoc bin ich zum ersten Mal über das Aromastück gestolpert. Seine Westfalen-Kruste hatte es mir angetan, ein Aromastück musste also her. Der Name Aromastück trifft es auf den Punkt. Es werden Geschmacksrichtungen hervorgerufen, von denen man gar nicht wusste, dass sie im Getreide stecken. Die Zubereitung habe ich unterdessen...

Brühstück

  Das Brühstück ist meiner Meinung nach ein Muss für Dinkelgebäcke. Früher assozierte ich mit Dinkel trockenes, geschmackloses Brot. Auf Drängen des Liebsten hin, habe ich mich dann aber doch an die Dinkelgebäcke gewagt. Unterdessen gehören sie zu meinen Favoriten, besonders die Dinkel-Kartoffelbrötchen und das Dinkelbrot mit Honig. Das A...

Poolish

Der Poolish ist ebenfalls ein Hefevorteig. Er wird häufig für Baguettes verwendet. Von diesen lasse ich im Haushaltsofen allerdings vorerst noch die Finger. Die werden nämlich ohne eine professionelle Bedampfung nicht sehr gut, geschweige denn schön. Eine andere gute Verwendungsmöglichkeit ist eine Ciabatta oder sonstiges, grobporiges Brot. Der Poolish gibt...